Menu

Schloss Wallenstein in Litvinov

Eine der ältesten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Litvinov

An der Stelle des heutigen Schlosses stand schon im 15. Jahrhundert eine Festung, die später durch ein Adelshaus ersetzt wurde. Das Schloss wurde in die heutige Barockform in den Jahren 1732 bis 1743 vom Architekten Franz Maximilian Kanka auf Antrag des damaligen Eigentümers vom hiesigen Herrschaftsgut (Franz Joseph Georg von Wallenstein, 1709 – 1771). Im Jahre 1878 wurde dem vierteiligen Gebäude mit geschlossenem Hof noch ein weiträumiger englischer Schlosspark angeschlossen. In dem hinteren Durchgang kann man vier Renaissancegrabsteine der Herren aus Jahn sehen, die aus dem 16. Jahrhundert stammen. Sie stellen den ältesten materiellen Beleg der Existenz von Litvinov dar. Das Schloss wurde der Öffentlichkeit 2015 geöffnet (Innenhof, Park). Auch langfristige Expositionen locken die Besucher (Srdceraj – das Paradies des Herzen – eine monothematische Ausstellung mit vielen Formen der Herzen von den bildenden Künstlern Veronika Richterova und Michal Cihlar. Oder die Exposition der historischen Filmtechnik des Sammlers Milos Stepan und die Ausstellung der Plastiken von Stanislav Hanzlik). Zur Zeit hat das Touristeninfozentrum seinen Sitz im Schloss und es werden hier Hochzeitszeremonien gemacht.

Exposition Das Paradies des Herzen (bis Ende September 2017), Historische Filmtechnik (bis Dezember 2016), Ausstellung der Plastiken von Stanislav Hanzlik (bis Dezember 2017)

Erreichbarkeit

im Zentrum von Litvinov, Mostecka Straße, in der Nähe von Miru Platz

Öffnungzeiten

Mittwoch – Sonntag:
10:00 – 12:00, 13:00 – 17:00
Man kann einen Rundgang für Gruppen im Voraus verabreden.

Mostecka 1, 436 01 Litvinov – Horni Litvinov
www.mulitvinov.cz/zamek-valdstejnu/d-420329
info@mulitvinov.cz
+420 603 151 600

Sehr geehrter Nutzer, verwendet diese Website den Besucher Cookies zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit ihrer Verwendung. Mehr über Cookies