Menu

Untererzgebirgisches technisches Museum

Ein bisschen anderes Museum

Im Areal des ehemaligen Tiefengrube „Julius III.“ befindet sich das Untererzgebirgische technische Museum. Eher als um ein Museum handelt es sich um ein Freilichtmuseum des Bergbaus mit einer Reihe von technischen Sehenswürdigkeiten. Das Museum bemüht sich, die Geschichte der Gewinnung und Bearbeitung von Kohle im Zentralteilgebiet des Nordböhmischen Braunkohlebeckens möglichst spannend zu beschreiben. Sie können sich aber auch Kenntnisse über andere Herstellungszweige, die für die Region typisch sind.

Panoramafoto – Untererzgebirgisches technisches Museum

Erreichbarkeit

Mit dem Auto, mit dem Städtischen öffentlichen Verkehr – Straßenbahnlinie von Most nach Litvinov (Most, Záluží, Důl Julius IV)

Vom 1. März bis 31. Oktober
Dienstag – Sonntag: 9.00 – 17.00 Uhr
Montags und an Feiertagen: geschlossen

Die Rundgänge beginnen immer um die ganze Uhr und sie dauern 2 – 2,5 Stunden, je nach der gewählten Strecke. Minimalzahl je Besichtigung sind zwei Personen.

Most-Kopisty, die ehemalige Grube Julius III
Telefon: +420 724 314 904
zbynekjaks@seznam.cz
www.ptm.cz

Sehr geehrter Nutzer, verwendet diese Website den Besucher Cookies zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit ihrer Verwendung. Mehr über Cookies